Über mich

Meine Motivation Tierärztin zu werden basiert auf meiner Liebe zu Tieren. Bereits im Kindesalter stand für mich fest, dass dies der einzige Beruf ist, der für mich in Frage kam. Ich hatte das Glück mit vielen unterschiedlichen Tieren sehr naturnah aufwachsen zu dürfen. Während meines Studiums und darüber hinaus begleiteten mich mein Hund Jenny und meine beiden Katzen Cesu und Miezi.

 

Nach meinem Studium war ich mehrere Jahre in unterschiedlichen Institutionen tätig: Kleintierpraxen und Kliniken im In- und Ausland, Tierschutzhaus und zuletzt an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Nach nur kurzer Zeit im Berufsleben stellte ich fest, dass mir die Arbeit keine Freude mehr bereitet. Viele Tiere haben Angst vor dem Tierarzt und manche Behandlungen sind unangenehm oder tun sogar weh. Auch bei verhaltensbezogenen Problemen konnte der Tierarzt meist nicht ausreichend helfen. Damals hatte ich noch nichts vom „Low stress Handling“ gehört- den achtsamen und respektvollen Umgang mit den Patienten um Stress und Angst zu vermeiden. Durch „Zufall“ bin ich während meiner Zeit in England dann auf die Ausbildung zum „Companion Animal Behaviour Counsellor“ in Southampton aufmerksam geworden. Mein Herz ist aufgeblüht, denn das war genau das wonach ich gesucht habe! Als krönenden Abschluss meiner verhaltensbezogene Ausbildungen verfasste ich später noch meine Dissertation über das Transporttraining von Katzen.

Seit einigen Jahren bin ich nun als Konsiliartierärztin für Verhaltensmedizin tätig und habe darin meine Erfüllung gefunden. Mit viel Herz und Einfühlungsvermögen versuche ich für jedes Mensch-Tier Team die besten Therapiemöglichkeiten zu finden.

Doch es gibt immer wieder neue Ziele: mein Bestreben ist es nun, dass die Verhaltensmedizin und insbesondere Methoden für den stressarmen Tierarztbesuch Einzug in die allgemeine Praxis halten.

Das frühzeitige Erkennen und behandeln von abnormen Verhaltensweisen sowie ein stressarmer Tierarztbesuch sind die Bausteine für ein langes, gesundes und zufriedenes Tierleben!

4O0B5996_edited.jpg